Ein Produkt der  
Die grösste Wochenzeitung im Fricktal
fricktal info
Verlag: 
Mobus AG, 4332 Stein
  Inserate: 
Texte:
inserat@fricktal.info
redaktion@fricktal.info
28.66°C

Fricktalwetter

klarer Himmel Luftfeuchtigkeit: 62%
Sonntag
16.7°C | 22.7°C
Montag
16.9°C | 21.3°C
Bahnhofstrasse, Blick in Richtung Aargauerplatz. Foto: Kanton Aargau
Featured

Wie geht es weiter? Der einjährige Testlauf an der Bahnhofstrasse in Aarau geht nach den Sommerferien zu Ende

(pd) Während jeweils einem halben Jahr werden seit August 2023 zwei verschiedene Varianten eines neuen Verkehrsregimes auf der Bahnhofstrasse in Aarau getestet. In diesem Testlauf unter dem Motto «Mitenand statt Gägenand» werden die Verkehrsabläufe über alle Verkehrsträger mittels verschiedenster Sensoren detailliert gemessen und erfasst. Am 21. August geht der Testlauf auf der Bahnhofstrasse offiziell zu Ende.

Mit einem Testlauf unter dem Motto «Mitenand statt Gägenand» auf der Bahnhofstrasse in Aarau sammeln Kanton und Stadt Erfahrungen für eine definitive Gestaltung der Bahnhofstrasse. Die erste Phase des Testlaufs startete im August 2023, die zweite im März 2024 und dauert noch bis zum 21. August. Im Anschluss werden die erhobenen Daten analysiert, ausgewertet und die Ergebnisse in einem Abschlussbericht dokumentiert. Die involvierten Interessenverbände erhalten die Möglichkeit zur Stellungnahme zum Testlauf. Diese Stellungnahmen werden ebenfalls im Abschlussbericht berücksichtigt, welcher bis Ende des Jahrs vorliegen soll. Der Bericht bildet die Grundlage für die Entscheidungsfindung über das zukünftige Verkehrsregime der Aarauer Bahnhofstrasse.

Das aktuelle Verkehrsregime wird bis zum endgültigen Entscheid belassen. Foto: Kanton AargauAktuelles Verkehrsregime wird belassen und publiziert
Bis zum Vorliegen des Entscheids wird das aktuelle Verkehrsregime belassen. Das haben die Stadt Aarau und der Kanton entschieden. Damit wird verhindert, dass Teile der Verkehrsanordnung zurückgebaut und bei einem allfälligen Entscheid zugunsten des neuen Verkehrsregimes wieder erstellt werden müssen.
Die temporäre Beibehaltung des aktuellen Verkehrsregimes erfordert aus formellen Gründen nochmals eine Signalpublikation. Diese ist befristet auf neun Monate. Sobald die Stadt Aarau gemeinsam mit dem Kanton einen Entscheid zum zukünftigen Verkehrsregime getroffen haben, werden entweder die Signale definitiv publiziert oder die Massnahmen des Testlaufs zurückgebaut. Nach dem Entscheid startet die Abteilung Tiefbau des Kantons dann das Projekt zur definitiven Umgestaltung der Bahnhofstrasse.

Zeitplan für das weitere Vorgehen:
• Mitte Juli 2024: Publikation der temporären Anordnung der heutigen Signalisation, befristet auf neun Monate
• bis Ende 2024: Auswertung der erhobenen Daten des Testlaufs, Analyse der Rückmeldungen der Verbände und Fertigstellen des Abschlussberichts
• 1. Quartal 2025: Entscheid über das zukünftige Verkehrsregime Bahnhofstrasse durch Stadt Aarau und Kanton, anschliessende Publikation der definitiven Verkehrsanordnung gemäss Entscheid
• ab 2. Quartal 2025:
Start Strassenbauprojekt zur Umgestaltung der Bahnhofstrasse

Bilder:
Oben: Bahnhofstrasse, Blick in Richtung Aargauerplatz.
Unten: Das aktuelle Verkehrsregime wird bis zum endgültigen Entscheid belassen.
Fotos: Kanton Aargau